Porträtfotografie – Comics als Inspiration

Heute findet man ein reichhaltiges Angebot an Comics mit geradezu herausragender grafischer Qualität. Dabei schaffen die Comiczeichner Helden, die mit feiner bis überdeutlicher Mimik, Gestik und Körperhaltung beeindrucken. Genau hier liegt das Interesse des Workshops: Das Darstellungsrepertoire des Comics für die Fotografie zu interpretieren und daraus etwas Eigenes machen. Es geht um die überdeutliche Darstellung, bei anderen Beispielen um die feine Mimik, die die Porträtierten in der Kommunikation zeigen. Aber auch der nachdenkliche Held beim inneren Monolog hat seinen besonderen Reiz. In enger Zusammenarbeit mit dem Model werden wir aus Mienenspiel und Posen – von nachdenklich, glücklich, erstaunt bis entschlossen und überaus überzeugt – wählen. Ein weiterer wichtiger Gestaltungspunkt, um Emotionen im Foto zu verstärken, ist die Beleuchtung, die in vielen Comics meisterhaft eingesetzt wird.

Die Cosplayer Sephira und Eressea Sama konnten für diesen Workshop gewonnen werden. Als Loki und Frigga verkörpern sie die berühmten Protagonisten aus bekannten Marvelfilmen. Instagram.com/sephira_nezach und Instagram.com/eresseasama unbedingt ansehen!

Wir experimentieren, um einen eigenen Stil zu entwickeln. Auf die besondere Bearbeitung der Aufnahmen für eine emotionale Darstellung wird besonders eingegangen. Auch die Erstellung einer Bildfolge wird vorgestellt.

max. Teilnehmerzahl: 10

Termine:
  • 16.09.2018 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Kosten: 129,00 €
Voraussetzung: Für Fortgeschrittene geeignet
Trainer: Joachim Clüsserath

Weiterführende Links:
https://www.fotostudio-cluesserath.de/

Adresse:
Comicmuseum,
Bonner Str. 9, 50677 Köln

Leider haben sich 2 Bestellungen überschnitten, daher sind nicht genügend Tickets verfügbar. Bitte versuchen Sie es erneut.

Reservierungs-Formular: